Sprach- und Integrationsschule e.V.

Unsere Partner

Als zugelassener Integrationskursträger kooperieren wir mit verschiedenen staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen.

Dazu gehören vor allem die folgenden Institutionen:


Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Mit dem Zuwanderungsgesetz, das am 01.01.2005 in Kraft trat, wurde erstmals die rechtliche Grundlage für eine systematische Integrationsförderung mit klaren Organisationsstrukturen geschaffen. Den Kern der Integrationsförderung bilden die Integrationskurse, die wir im Auftrag des BAMF durchführen und mit dem wir eng kooperieren.


Jobcenter Neukölln

Wir sind ein enger Kooperationspartner des Jobcenter Neukölln und arbeiten intensiv mit den Jobvermittlern zusammen. Unsere Bildungsangebote stellen wir regelmäßig auf diversen Veranstaltungen des JobCenters vor.


Das Diakonische Werk Neukölln-Oberspree e.V.

Einen wichtigen Bestandteil der Integrationsförderung stellt die kontinuierliche Begleitung der Migranten im Integrationsprozess dar. Mitarbeiterinnen des Diakonischen Werks Neukölln-Oberspree e.V. bieten deshalb in unseren Räumen wöchentlich eine kostenlose Migrationsberatung für unsere Teilnehmer und ihre Angehörigen an.


Verein für Internationale Jugendarbeit (vij)

Wir sind ein regionaler Träger zur Förderung der Integration ausländischer Frauen, die vom Verein für Internationale Jugendarbeit finanziert werden. Ziel der Kurse ist das Selbstbewusstsein der Frauen zu stärken und sie an weiterführende Integrationsmaßnahmen, wie zum Beispiel den Alphabetisierungskurs heranzuführen.


Quartiersmanagement Körnerpark

Als Bildungsträger im Körnerkiez arbeiten wir eng mit dem Quartiersmanagement am Körnerpark zusammen, das sich für die Verbesserung der Lebensverhältnisse im Kiez einsetzt. Die SIS e.V. ist als Vertreter einer sozialen Einrichtung im Quartiersrat vertreten.


In Kooperation mit verschiedenen Trägern setzt die SIS e.V. auch Teilnehmer in Maßnahmen mit Mehraufwandsentschädigung (MAE) und Praktika ein.